Lexikon für Feng Shui Fachbegriffe - Y



Yijing

Buch der Wandlungen, siehe IGing.


Yin und Yang

Die Prinzipien von Yin und Yang sind eine der wichtigsten Grundlagen des chinesischen Denkens. Sie beschreiben die Zusammenhänge des Lebens im dualen Aufbau des Universums. So bildet die Lehre von Yin und Yang eine der Grundlagen von Feng Shui, des IGing, der chinesischen Astrologie (BaZi), der traditionellen chinesischen Medizin (TCM) und vieler weiterer Methoden. Yin und Yang beschreiben gegensätzliche universelle Energien.

Yin ist die passive Energie und sie steht für dunkel, eng, klein, Nacht, Mond, Winter, Mutter, Wasser u.v.a.

Yang steht für die aktive Energie wie hell, weit, groß, Tag, Sonne, Sommer, Vater, Feuer u.v.a.


Yuen Hom (Imperial Feng Shui)

Siehe Imperial Feng Shui.

altes Steuerrad eines Segelboots