Lexikon für Feng Shui Fachbegriffe - G



Geld

Geld, Münzen und Gold werden im Feng Shui oft als Symbole für Reichtum und Wohlstand angesehen und in die Gestaltung eingebracht. (siehe auch HongBao oder Roter Umschlag)


Geomantie

Der Begriff kommt aus dem Griechischen und ist eine Zusammensetzung der Begriffe "geo" = Erde und "mantie" = Wahrsagung / Deutung. Man versteht darunter das Aufspüren von Kraftlinien und Erd-Energien, die an bestimmten Orten zu finden sind und Einfluss auf die Umgebung haben.


Geopathische Zone

Das Wort Geopathie setzt sich zusammen aus "geo"= Erde und "pathos"= Leiden und Schmerz. Es handelt sich hierbei um schwächende Zonen. Schlafplätze bzw. alle Plätze, an denen man sich länger aufhält, sollten frei von solchen Störungen sein (siehe Störzone).


Großer Lebenszyklus / Major Fate

Ein Aspekt der Fließenden Jahre, der zur Berechnung des Bazi Suanming herangezogen wird und einen Schicksalszyklus von über 100 Jahren abbilden kann.


Großherzog Jupiter (TaiSui)

Als Tai Sui wird der jährlich wechselnde ungünstige Einfluss des Planeten Jupiter bezeichnet. Man sollte ihm nicht den Rücken zukehren – besonders zu beachten ist dies bei Schreibtischpositionierungen. Generell sollte hier wenig Bewegung und kein Lärm stattfinden wie z.B. bei Baumaßnahmen.

altes Steuerrad eines Segelboots